Bauen bei den Eltern

Die Grundstückspreise haben sich in unserer Region in den letzten zehn Jahren fast überall verdoppelt. Daher prüfen junge Familien, ob sie auf dem Grundstück ihrer Eltern ihr Eigenheim bauen können.

Dieses bedarf der Genehmigung. Bei der sogenannten Hinterlandbebauung können die Abstandsflächen zu Nachbargebäuden sowie die Zufahrt kompliziert werden. Die Abstandsfläche kann aber unterschritten werden, falls für das Grundstück dies als Baulast eingetragen wird. Diese freiwillige Verpflichtung wird im Baulastenverzeichnis hinterlegt.

Gibt es für das Areal, auf dem das Grundstück liegt, bereits einen Bebauungsplan, sind daraus Vorgaben wie die Dachform ersichtlich. Fehlt er, prüft dies die Bauaufsichtsbehörde. Hierzu stellt der Bauherr am besten eine Bauvoranfrage. Gibt es grünes Licht, muss das Gelände von einem Experten vermessen und parzelliert werden, sofern es an die Bauherren übertragen wird. Danach kann ein Bauantrag gestellt werden.

 

Christian Stark Immobilien e. K.
Kurhausstraße 20a
55543 Bad Kreuznach
Tel. 06 71 – 9 20 36 00
Tel. 0 61 31 – 94 20 20
www.facebook.com/ChristianStarkImmobilien

Besuchen Sie unseren Podcast Immobilienplausch mit Christian Stark auf www.christianstark.eu, iTunes oder Spotify