Die Besichtigung mit Kaufinteressenten

Jetzt wird es ernst, die ersten Besichtigungen stehen an! Wie werden die Interessenten auf Ihre Immobilie reagieren, welche Fragen sind zu beantworten? Bei einer gebrauchten Immobilie geht es um die Substanz, das sollte auch im Fokus der Besichtigung stehen. Dach, Keller, Haustechnik und Schnitt sind wichtig, hier dürfen keine Fragen offen bleiben. Alles muss gut zugänglich und einsehbar sein und technische Daten sofort greifbar. Auch eventuelle Schwachstellen müssen offen angesprochen werden. Jeder Interessent wird das Objekt natürlich mit eigenen Augen sehen, das muss man akzeptieren. Ihre Küche ist 20 Jahre alt aber noch voll funktionsfähig? Trotzdem wird sie modernen Ansprüchen nicht gerecht und ist kein Verkaufsargument. Der gute Teppichboden, fast ohne Gebrauchsspuren, aber die Kaufinteressenten hätten lieber Parkett? Und der liebevoll gepflegte Garten weckt keine Begeisterung, denn wo soll das Trampolin für die Kinder  hin? Als Eigentümer tut man sich naturgemäß  schwer, die eigenen 4 Wände emotionslos zu sehen: Da ist dann ein guter Makler im Vorteil. Er hilft den Interessenten den Bauzustand und v.a. auch das Potenzial der Immobilie richtig einzuschätzen. Nach einer guten Besichtigung sehen die möglichen Käufer dann nicht mehr die Immobilie im jetzigen Zustand, sondern bereits das, was sie daraus machen können.

Immo65Wiesbaden GmbH
Patrickstraße 14
65191 Wiesbaden
www.Immo65Wiesbaden.de
office@immo65wiesbaden.de
Telefon 0611 - 98872152