Corona und der Immobilienmarkt

Dr. Joachim Ott

Immo65Wiesbaden GmbH

über

Corona und der Immobilienmarkt

2021 gab es am Markt für Immobilienverkäufe bisher eine spürbare Zurückhaltung auf der Anbieterseite, insbesondere bei privaten Verkäufern. Verständlich, wer wollte in den vergangenen Monaten schon Besichtigungen mit Fremden in seinem privaten Raum. Doch das wird sich wohl schon sehr bald wieder ändern und in der Branche erwartet man daher einen coronabedingten Nachholeffekt. Denn Immobilienverkäufe sind zumeist ausgelöst von ganz besonderen Vorfällen und Ursachen, wie berufliche oder familiäre Veränderungen,
auch Erb- und Todesfälle gehören dazu. Solche Auslöser für einen Verkauf lassen sich oft nur sehr eingeschränkt aufschieben und nicht gänzlich aufheben. Der Immobilienmarkt dreht sich also weiter und aktuell scheinen
die Preise sogar zu steigen. Der Zeitpunkt für einen Verkauf ist derzeit gut, denn man hat im Lockdown erlebt, wie wichtig die eigenen 4 Wände sind, speziell private Außenbereiche und die Möglichkeit zum Homeoffice haben sehr an Bedeutung gewonnen. Es besteht viel Nachfrage. Für alle, die wegen Corona einen Immobilienverkauf aufgeschoben haben, heißt es jetzt endlich: Loslegen! 

Immo65_Logo.JPG

Immo65Wiesbaden GmbH
Patrickstraße 14
65191 Wiesbaden
www.Immo65Wiesbaden.de
office@immo65wiesbaden.de
Telefon 0611 - 98872152