Fördermittel für Klimaschutz, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien

Die neue Broschüre „Fördergeld für Klimaschutz, Energieeffizienz und erneuerbare Energien“ der im Auftrag des Bundesumweltministeriums tätigen gemeinnützigen Beratungsgesellschaft „co2online“ kann ab sofort wieder bestellt oder online heruntergeladen werden. Die 100-seitige Druckschrift erscheint bereits zum vierten Mal. Sie wird jährlich aktualisiert und richtet sich an private Verbraucher, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, also praktisch an jeden, der bauen, modernisieren oder sein Gebäude mit erneuerbaren Energien versorgen möchte. Sie listet alle 47 Förderprogramme des Bundes auf und beschreibt sie mit Zielgruppen, Fördervoraussetzungen und -summen. Darüber hinaus finden sich 240 regionale Förderprogramme, die ebenfalls umfassend dargestellt werden. Eine Übersicht auf den ersten Seiten der Druckschrift stellt allen möglichen Baumaßnahmen die passenden Fördermöglichkeiten gegenüber, sodass man schnell und zielgenau die zum eigenen Vorhaben passenden Fördermöglichkeiten findet. Wer heutzutage plant, Baumaßnahmen durchzuführen und kein (öffentliches Förder-)Geld verschenken möchte, wird sich mit der Broschüre zuverlässig im deutschen Förderdschungel orientieren können und erkennen, welche Fördermittel KfW, BAFA, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) oder die Energieversorger und Netzbetreiber ihm zur Verfügung stellen können. Auch die von den Finanzämtern akzeptierten Abschreibungsmöglichkeiten von Handwerkerleistungen wird eingegangen. Insgesamt enthält die Broschüre sehr nützliche Informationen, die Sie problemlos unter www.co2online.de bestellen bzw. downloaden können.

 

Dipl.-Ing. Architekt Oliver Senger
SENGER Bau- und Immobilien-Consult
Alte Mainzer Str. 3
55129 Mainz
Telefon 06131 - 329 5245
info@senger.immo
www.senger.immo