Der Frühjahrscheck für Garten, Wege  und Einfriedungen

Nicht nur das Haus, sondern auch die Außenanlagen benötigen im Frühjahr einen Kontrollgang. Schauen Sie sich Ihre Terrassen, Balkone und Wege an. Sind die verlegten Fliesen und Platten noch fest, oder haben Frost und Wasser einzelne Platten hochgedrückt oder gelöst, so dass Wasser eindringen kann und sie eine Stolpergefahr darstellen? Sobald im Frühjahr das Wetter besser wird, können Sie das reparieren lassen und Folgeschäden vermeiden. Überprüfen Sie auch die Einläufe. Sind sie mit Schmutz und Laub zugesetzt? Dann sollten Sie sie schnellsten säubern. Kontrollieren Sie auch Ihre Zäune und Einfriedungen. Müssen der Zaun gestrichen oder Beschädigungen ausgebessert werden? Sind Türen und Tore schwergängig oder beschädigt? Wie steht es um die Zisterne? Ist das Wasser in ihr womöglich schlecht und muss erneuert werden? Und wie sieht es mit der Bepflanzung aus? Sollten Hecken, Büsche und Bäume geschnitten und gestutzt werden? Was ist mit der Hecke, die Ihr Grundstück begrenzt? Sind alle Pflanzen noch am Leben oder brauchen abgestorbene Ersatz? Welche Maßnahmen benötigt Ihr Rasen, um Ihnen wirklich Freude zu machen und nicht zur Wiese zu mutieren? Gehen Sie ruhig mit einem guten Gärtner im Frühjahr über Ihr Grundstück und legen Sie mit ihm gemeinsam die wichtigsten Arbeiten fest, damit Ihre Außenanlagen gut erhalten bleiben und ihre Bepflanzung optimal in die Wachstumsperiode starten kann. Sie werden staunen, was Sie im Gespräch mit ihm lernen werden und wie Sie schnell Sie bald ganz selbständig ein Auge für die notwendigen Maßnahmen und Arbeiten bekommen werden.

 

Dipl.-Ing. Architekt Oliver Senger
SENGER Bau- und Immobilien-Consult
Alte Mainzer Str. 3
55129 Mainz
Telefon 06131 - 329 5245
info@senger.immo
www.senger.immo