Grillsaison - wo darf gegrillt werden?

Wenn es um das Grillen auf dem Balkon oder im eigenen Garten geht, kommen viele Fragen auf: ist es erlaubt oder doch verboten? Die Unsicherheit ist groß, weil es am Ende nicht zuletzt auf den Einzelfall ankommt.

Unser Expertentipp: Werfen Sie noch einmal einen Blick auf Ihren Mietvertrag. Hier gilt nämlich, dass der Vermieter durchaus im Recht ist, das Grillen dem Mieter zu untersagen. Dies geht aber nur, wenn das bereits im Mietvertrag festgelegt wurde. Hier empfiehlt es sich, sich an das Verbot zu halten, um nicht unnötig eine Abmahnung oder sogar dann eine fristlose Kündigung zu riskieren.

Natürlich gilt es generell, dass durch die Benutzung eines Grills auf keinen Fall die Nachbarn beeinträchtigt werden dürfen. Eine übermäßige Rauchentwicklung ist unbedingt zu vermeiden, vor allem, wenn Sie in einem größeren Mietshaus wohnen. Hier müssen Brandvorschriften und die Hausordnung eingehalten werden. Daher ist das Grillen mit Holzkohle auf dem Balkon in den meisten Fällen verboten.

Alle Fragen in Bezug auf Immobilienthemen werden stets mit Erfahrung, Kompetenz und Vertrauen beantwortet.

 

Ben Taieb
BTI Immobilien Darmstadt
Adelungstraße 24
64283 Darmstadt
Tel: 06151/7870900
www.immobilien-darmstadt.de