Vor Verkauf investieren

Es klingt paradox. Aber oft ist es sinnvoll, wenn Eigentümer vor dem Verkauf ihrer Immobilie investieren. Also Schönheitsreparaturen ausführen oder Home-Staging machen. Auch wenn sie selbst nichts davon haben, weil sie ausziehen. Auf diese Weise kann sich der Verkaufspreis erhöhen und die Vermarktungszeit sich verkürzen.

Denn der optische Eindruck spielt bei der Immobilienvermarktung eine wichtige Rolle.

Ähnlich wie Autobesitzer bei der Veräußerung ihres Wagens diesen vorher durch die Waschstraße fahren und den Lack polieren, so werden häufiger Immobilien bei der Vermarktung mittels Home-Staging aufgehübscht. Wie auf einer Theaterbühne (englisch: stage) werden sie von ihrer besten Seite gezeigt. In die Räume wird optisch Ruhe gebracht: Möbel werden eingelagert, persönliche Dinge wie Familienfotos von den Wänden genommen. Die Räume wirken zudem größer.

Schließlich soll kein Einrichtungsstil, sondern ein Haus verkauft werden.

 

Christian Stark Immobilien e. K.
Kurhausstraße 20a
55543 Bad Kreuznach
Tel. 06 71 – 9 20 36 00
Tel. 0 61 31 – 94 20 20
www.facebook.com/ChristianStarkImmobilien

Besuchen Sie unseren Podcast Immobilienplausch mit Christian Stark auf www.christianstark.eu, iTunes oder Spotify