So ermitteln Sie den Verkehrswert Ihrer Immobilie.

Als Verkehrswert bezeichnet man den Preis, den ein Objekt in etwa am Markt erzielen wird. Dieser wird im Zuge einer Immobilienbewertung ermittelt. Die Berechnung darf nicht einfach willkürlich erfolgen, sondern muss unter Berücksichtigung der aktuellen Marktbedingungen stattfinden.
Hierzu stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung:

  • Sachwertverfahren: Wenn Vergleichsobjekte nicht ausreichend vorhanden sind, so bietet sich dieses Verfahren an. Hierbei wird berechnet, welche Kosten anfallen würden, wenn das Objekt neu gebaut
    werden würde abzüglich der Abnutzung des Objekts. Dazu addiert man den Bodenwert. Diesen ermittelt man anhand der Bodenrichtwerte.
  • Ertragsverfahren: Dieses Verfahren wird nur bei vermieteten oder gewerblich genutzten Immobilien angewendet. Maßgebend ist hier der vom Eigentümer durch Vermietung oder Verpachtung erzielte Ertrag.
    Das Vergleichsverfahren findet vor allem bei selbstgenutzten Immobilien Anwendung. Als Basis für die Bewertung werden Grundstücke und Immobilien in gleicher Lage und ähnlichem Zustand herangezogen. Voraussetzung für dieses Verfahren ist, dass es genügend Vergleichsobjekte gibt, welche herangezogen werden können.

Wenn Sie Ihre Immobilie selbst bewerten möchten, sollten Sie Makro- und Mikrolage, Größe der Immobilie und des Grundstücks, Baujahr und Ausstattung berücksichtigen.


Wir sind Ihnen gerne bei der Wertermittlung behilflich!


Alle Fragen in Bezug auf Immobilienthemen werden stets mit Erfahrung, Kompetenz und
Vertrauen beantwortet.

Ben Taieb
BTI Immobilien Darmstadt
Adelungstraße 24
64283 Darmstadt
Tel: 06151/7870900
www.immobilien-darmstadt.de