Versteckte Provision?

Seit knapp über einem Jahr ist das Gesetz zur Teilung der Maklerprovision zwischen Verkäufern und Käufern in Kraft. Es sorgt für Transparenz. Es gibt weniger Diskussionen, um das Ob und die Höhe der Maklerentlohnung. Das liegt auch daran, dass die Courtage nunmehr im Vorfeld vertraglich vereinbart werden muss. 

Während direkt nach Inkrafttreten des Gesetzes viele Verkäufer versuchten, ihren Provisionsanteil zu sparen und ihre Immobilie selbst anboten, ist nach einigen Monaten die Zahl der über Maklerfirmen vermittelten Immobilien wieder auf das alte Niveau gestiegen. Offenbar hatten viele den Aufwand unterschätzt, ebenso wie die nötige Expertise beim Angebotspreis, beim Marketing etc.

Es ist allerdings zu beobachten, dass mehr Eigentümer ihren Provisionsanteil auf den Verkaufspreis draufschlagen, ihn darin „verstecken“. Das ergaben Umfragen. Dieser Umstand könnte mitverantwortlich sein für die Immobilien-Preissteigerungen.

Christian Stark Immobilien e. K.
Kurhausstraße 20a
55543 Bad Kreuznach
Tel. 06 71 – 9 20 36 00
Tel. 0 61 31 – 94 20 20
www.facebook.com/ChristianStarkImmobilien
www.christianstark.eu

Immobilienbewertung: Kostenloser Schnelltest