GEWERBEFLÄCHE BESTEHEND AUS ZWEI RÄUMEN | AUSSTELLUNG | VERKAUF | BÜRO | ATELIER | SOFORT VERFÜGBAR

300,00 € Miete
45 m2
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

Objektdaten

Adresse
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg
Immobilien­typ
Einzelhandel, Ausstellungsfläche, Gewerbe
Gesamtfläche
45 m2
Büroflächen
20 m2
Zustand
gepflegt
Baujahr
1921
verfügbar ab
01.04.2018
Online-ID
4081597
Anbieter-ID
841gw
Stand vom
27.03.2018
Kaltmiete
300,00 €
Preis pro m²
6,67 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
200,00 €
Provision für Mieter
3,57 % fache der Kalt-Miete - Mieter-Maklercourtage inkl. der Aktuellen MwSt.
Kaution
1.000,00 €
Sonstige Informationen
2 Raum Büro/Ladenlokal mit Schaufenster in Top Lage. PKW-Stellplatz vorhanden
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Parkmöglichkeit
Fliesenboden
Massivbauweise
Energie­aus­weis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Gültig bis
2018-11-22
Energieeffizienzklasse
E
Kfz-Stellplatz
2× / 25,00 € Miete
Parkmöglichkeiten insgesamt
2

Sind Sie auf der Suchen nach einer gut frequentierten Lauflage in Bad Münster am Stein? Dieses Ladenlokal im Hochparterre eignet sich insbesondere als Ausstellungsfläche, Shop oder Bürofläche für Dienstleistungsunternehmen. Durch die zwei voneinander abgetrennten Flächen ist auch eine Shop in Shop Lösung auf kleinem Raum möglich. Die Anmietung ist sofort möglich. Heizkosten sin in der Umlage nicht erhalten und werden direkt von den Stadtwerken im Contracting-Vertrag erhoben.


Ausstattung

- Wohn- und Geschäftshaus - Massivbauweise - 2 Schaufenster - kleine Pantry-Küche - Boden gefliest - Separates WC im Hausflur - Zentralheizung über Contracting-Vertrag Stadtwerke - Schnelles Internet - PKW-Stellplatz


Lage

www.bad-muenster-am-stein.de Bad Münster am Stein-Ebernburg hat rund 5.100 Einwohner. Die Nähe zur Kreisstadt Bad Kreuznach, das Hallenbad und der heilklimatische Kurort Stadt Bad Münster am Stein-Ebernburg an der Nahe sowie die neun Ortsgemeinden im Erholungsgebiet Rheingrafenstein bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Erholung und Freizeit. Das Gebiet umfasst den landschaftlich schönsten Teil des Nahetals, angefangen vom Felsentor, vorbei an den bizarren Felsformationen des Rheingrafenstein und der Rotenfels - der höchsten Steilwand nördlich der Alpen - bis hinter den Lemberg, dem König der Naheberge, das liebliche Alsenztal von der Mündung in Bad Münster am Stein-Ebernburg bis Hochstätten und die dazwischen liegende Hochebene mit den Ortsgemeinden Feilbingert, Hallgarten und Durchroth. Hauptwirtschaftsfaktor ist der Weinbau und der Fremdenverkehr. An den Hängen von Nahe und Alsenz reift ein Wein heran, der zu den Spitzenerzeugnissen der deutschen Weine gehört. Mitten im Wald und herrlich gelegen bei Bad Münster am Stein - Ebernburg befindet sich das Ferienzentrum Wieneke}s Wald-Idyll. Hier findet man die ersehnte Ruhe und Erholung. Wer hier ein hübsches Wochenendhaus erwirbt, der fühlt sich schon am Wochenende wie im Urlaub. Der heilklimatische Kurort Bad Münster am Stein liegt am Fuße der Ebernburg umgeben von Wäldern, Weinbergen, Felsen und der Nahe. Der Rheinland-Pfälzische Ort wurde erstmals im Jahre 1200 urkundlich erwähnt. Durch zahlreiche Bombenangriffe wurde die Ortschaft im zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Im Stadtteil von Bad Münster am Stein liegt unübersehbar, auf der gegenüberliegenden Seite der Nahe, die Burgruine Rheingrafenstein auf einem 136m hohen Porphyrfelsen. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und Ihre Besitzer waren die Herren vom Stein, später Wild- und Rheingrafen. Die Burg Rheingrafenstein wurde 1689 durch die französischen Truppen von Ludwig dem XIV gesprengt. Die Burgruine ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Münster am Stein. Die Ortschaft Bad Münster bestand damals aus nur sehr wenigen Häusern. Man betrieb eine Fischerei, Landwirtschaft und den Abbau von Kupfer. Die Salzgewinnung und die Kur kam erst Ende des 15. Jahrhunderts hinzu. Das Heilbad im Luftkurort erlebte durch den Bau der Rhein-Nahe-Eisenbahn im Jahre 1859, sowie der Alsenzbahn im Jahre 1871 einen großen Aufschwung. Die Verbandsgemeinde Bad Münster am Stein - Ebernburg besteht seit dem 7. November 1970. Sehenswürdigkeiten um und bei Bad Münster am Stein sind die Burgruine Rheingrafenstein, die Ebernburg, der Rotenfels, die Salinen und Gradierwerke und viele weitere. Zu Bad Münster am Stein gehören die Ortsgemeinden: Altenbamberg, Duchroth, Feilbingert, Hallgarten, Hochstätten, Niederhausen, Norheim, Oberhausen und Traisen.


Sonstiges

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor. Dieser ist gültig bis 22.11.2018. Endenergieverbrauch beträgt kwh/(m²*a). Die Energieeffizienzklasse ist E. PROVISIONSHINWEIS: Mit der Anfrage bei und durch Inanspruchnahme der Dienstleistung der Firma MyCastle® Immobilien, wird ein Maklervertrag geschlossen. Sofern es durch die Tätigkeit der Firma MyCastle® Immobilien zu einem wirksamen Hauptvertrag mit der Eigentümerseite kommt, hat der Mieter bei Abschluss eines Gewerbe-Mietvertrages eine Maklercourtage in Höhe von 3,57-fache der Netto-Miete an die Firma: MyCastle® Immobilien zu zahlen. Der guten Ordnung halber möchte ich Sie darauf hinweisen, dass eine Vermietung dieses Objektes nur mit vorheriger Bonitätsauskunft erfolgt. Insofern bitte ich um Verständnis, dass wir nur ernst gemeinte und vollständig ausgefüllte E-Mail - Anfragen beantworten werden. UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER: Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch unseren Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen. Für einen Besichtigungstermin stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung – sprechen Sie uns an. GELDWÄSCHE: Als Immobilienmaklerunternehmen ist das Einzelunternehmen:MyCastle Immobilien nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten - beispielsweise mittels einer Kopie. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss. HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung. Bestandteil dieses Exposés sind die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen".

Karte nicht verfügbar

MyCastle Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf vrm-immo.de, Objekt 841gw - vielen Dank!