Gute Haussichten für dieses Jahr: Einfamilienhaus - Südwestgarten - Doppelgarage - Pfiffligheim!

67549 Worms / Pfiffligheim

449.000,00 €
Kaufpreis
6
Zimmer
115 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
67549 Worms / Pfiffligheim
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
6
Grundstück
272 m2
Wohnfläche
115 m2
Nutzfläche
55 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
gepflegt
Online-ID
6940397
Anbieter-ID
1328
Stand vom
02.05.2022
Kauf­preis
449.000,00 €
Provision für Käufer
3,57 % incl. Mwst.
Badezimmer
2
Balkon- und Terrassenzahl
2
unterkellert
ja
Parkmöglichkeit
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
195.20 kWh/m2a
Gültig bis
01.02.2032
Energieeffizienzklasse
F
Baujahr
1980
letzte Modernisierung
1980
Primärer Energieträger
GAS
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Kfz-Stellplatz
2
Garage
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
3

Ja, dieses ursprünglich Ende 50er/Anfang 60er Jahre errichtete und 1977 erweiterte Einfamilienhaus bedarf einer Modernisierung, aber es ist in gutem Zustand, solide gebaut, freistehend, hat Platz und die Heizungsanlage wurde erst 2021 erneuert. Und ja, die Immobile liegt an einer Bahnlinie, aber dabei handelt es sich um eine Nebenstrecke für den Nahverkehr. Ansonsten ist der Standort in einem gewachsenen, bevorzugten Wohngebiet und am Ende einer kleinen Stichstraße äußerst ruhig und naturnah, denn das Gegenüber besteht aus Feldern soweit das Auge reicht. Machen Sie aus einem Haus ein Heim! Der unrenovierte Zustand des Gebäudes birgt die große Chance – eventuell noch mit finanzieller Unterstützung durch staatliche Förderprogramme – es ganz nach eigenem Geschmack ins Hier und Heute zu transferieren. Zweigeschossige Bauweise plus Keller, klassisches Raumkonzept und ein pflegeleichter Garten, damit erfüllt unser Neuzugang alle Anforderungen an ein familientaugliches Zuhause. Der Grundriss bietet ca. 115 m² Wohnfläche und mit der bewährten Aufteilung „unten wohnen – oben schlafen“ den zukünftigen Bewohner*innen viel Privatsphäre. Die mit roten Klinkern gepflasterte Zuwegung zur seitlich angeordneten Eingangstür sichert ein schmiedeeisernes Tor. Zwei breite Stufen leiten über in den Empfangsbereich. Typisch für die 60/70er Jahre sind dort die Verwendung von Glassteinen als lichtdurchlässiges Gestaltungselement. Mit beige-braunem Terrazzo kam in Eingangsdiele und für die offene Treppe zu Ober- und Untergeschoss ein weiteres damals beliebtes Material zum Einsatz. Ordnungshüter für Garderobe und Schuhe finden in der geräumigen Diele genügend Stellfläche. Von ihr können im Uhrzeigersinn das Esszimmer, die Küche mit Ausgang zum Garten, ein Wannenbad und das Wohnzimmer betreten werden. In der oberen Etage sind weitere 4 Zimmer und ein Duschbad vorhanden. Ein nach Süden ausgerichteter Balkon kann vom Flur und vom Elternschlafzimmer betreten werden. Vorraum, Waschküche mit Außentreppe, Heizraum, Lager- und Vorratskeller ergänzen im Untergeschoss das Platzangebot. Bis zu 3 PKW finden in der Einfahrt bzw. der erst 1987 erbauten Doppelgarage Parkmöglichkeit. Deren Rolltor lässt sich elektrisch bedienen, außerdem besitzt sie einen Direktzugang zum Grundstück.


Ausstattung

Man weiß ja nie und es heißt oft: Alles kommt wieder. Ob Sanitärfarben wie Moosgrün und Curry aber noch einmal Trend werden? In seinem originalen Vintage-Design ist das übrige Innenleben des Hauses ebenso ein zwar gepflegtes, jedoch fast unverfälschtes Spiegelbild vergangener Zeit. Dazu gehörten dunkle Holztüren und Deckenverkleidungen. Große isolierverglaste Kunststofffenster sorgen dafür, dass die Räume trotzdem sehr hell wirken. Alle Wohnräume und der Flur im Obergeschoss sind mit Teppichboden ausgelegt. Küche und Kellervorraum wurden gefliest. Sowohl das curryfarbene Retro-Wannenbad im Erdgeschoss als auch das moosgrüne Duschbad im Obergeschoss erhalten etwas Tageslicht durch Glassteine. Neueste Technologie mit hoher Energieeffizienz und Wärmekomfort garantiert die mit einer Titanium-Glas-Front und Touchscreen-Display ausgestattete Gas-Brennwerttherme inklusive Warmwasserspeicher der Marke Buderus.


Lage

Der Standort des Einfamilienhauses in einer Nebenstraße im westlichen Wormser Stadtteil Pfiffligheim steht für urbane Lebensqualität. Es gibt alles, was für einen entspannten Alltag nötig ist: Ruhe, ein angenehmes Umfeld, Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs, diverse Dienstleistungsunternehmen, Ärzte und Apotheke, Bankfiliale, Poststelle, Kindergarten und Schulen. Bushaltestellen sichern die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Selbst Freizeiteinrichtungen wie Stadion, Hallen- und Freibad befinden sich in noch fußläufiger Reichweite. Auf Spazier- und Radwege durch Felder, entlang der Pfrimm und im nahen Karl-Bittel-Park kann man die Natur genießen und Erholung zu finden. Und mit der Grundstücksausrichtung nach Südwesten wohnen Sie hier garantiert auf der Sonnenseite. Nur ca. 3 km trennen Pfiffligheim vom Stadtkern. Die zentrumsnahe Lage und gute eigene Infrastruktur sind ursächlich für die Beliebtheit des Vorortes. Worms besitzt beste Anschlussmöglichkeiten an das überregionale Straßennetz und somit an die Ballungsräume Rhein-Main und Rhein-Neckar.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Edeka Sauer
    359 m
  • Hundesalon Sylvia
    599 m
    • Das Küchenhaus
      625 m

  • Heinrich-Völker-Kinderspielplatz
    376 m
  • Zentrum für Technologie und Transfe
    1,89 km
    • Berufsbildende Schule Wirtschaft
      1,97 km

  • Heppenheimer Straße
    169 m
  • Kirche
    213 m
    • Georg-Löwel-Straße
      262 m

Bastian Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Michael & Lucas Bastian

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf vrm-immo.de, Objekt 1328 - vielen Dank!