WI-Dambachtal - Penthouse mit 80 m² für 3,5 ZKBWC mit Nießbrauchsnutzung > günstiges Invest!

198.000,00 € Kauf
80 m2
65193 Wiesbaden-Nordost

Objektdaten

Adresse
65193 Wiesbaden-Nordost
Immobilien­typ
Wohnung, Etagenwohnung, Wohnen
Wohnfläche
80 m2
Nutzfläche
4 m2
Vermietbare Fläche
80 m2
Etagenanzahl
8
Etage
8
Zustand
gepflegt
Vermietet
Baujahr
1957
Online-ID
4095945
Anbieter-ID
RO666
Stand vom
12.06.2018
Kauf­preis
Brutto
198.000,00 €
Provision für Käufer
5,95% inkl.MwSt Käuferprovision, fällig und zahlbar bei Vertragsunterschrift
Haus­geld
Brutto
350,00 €
Balkon- und Terrassenzahl
k.A. (12.00 m2)
Wohneinheiten
1.00
Aufzug
Balkon / Terrasse
Energie­aus­weis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
86.00 kWh/m2a
Gültig bis
03.09.2018
Baujahr
1957
Primärer Energieträger
GAS
Befeu­e­rungs­art
Gas

Das in 1957 8-geschossig in Stahlbeton-Konstruktion errichtete Gebäude ist eines der frühesten Wiesbadener Hochhäuser. Durch seinen sternförmigen Grundriss (mit 3 Sternspitzen) ist die Erscheinung des massiven, rot gestrichenen Gebäudekörpers ansehnlich gegliedert. Allen Wohnungen sind Balkone vorgebaut, deren Größen mit den jeweiligen Wohnungsgrößen korrelieren. Der Gebäudeteil, in dem sich die angebotene ETW befindet, umfasst 25 Wohneinheiten. Der Gebäudeeingangsbereich (Haustür mit Klingelbrett/Briefkästen) sowie der Personenaufzug sind sichtbar modernisiert. Die 2-geschossige Tiefgarage erfüllt mit ihren Stellplätzen eine wichtige Mobilitätsbedingung der Bewohner. Die geteerte Tiefgaragenzufahrt ist bequem zu befahren. Das Gebäude steht auf einem angemessen großzügigen Grundstück (2633 m²) mit Rasen sowie dem in Jahrzehnten aufgewachsenen Baumbestand. Die Wohnanlage ist baulich saniert, und ihre Einrichtungen sind modernisiert. Ihr Gesamt-Eindruck ist sehr gepflegt und einladend. Der Zugang zu der im 8. und letzten OG gelegenen Wohnung erfolgt komfortabel mittels Personenaufzug. Das auf dieser Etage allein gelegene Penthouse bietet eine Wohnfläche von ca. 80 m² inkl. anteiliger Berücksichtigung der Balkonfläche (reale 11,62 m²). Der aktuelle Wohnungszuschnitt weist nach Umbau (Entfernung von 2 Zimmerwänden) einen Wohn-Essraum mit offener Küche und unmittelbarem Flurübergang auf. Die lichtdurchflutete Großzügigkeit (ca. 47 m²) des offenen Grundrisses tritt bereits beim Betreten der Wohnung hervor: Sichtachsen von der Wohnungstür über die 2 Fenster-Balkontür-Elemente in Raumbreite (8,56 m) zum Balkon und weiter zum süd-östlichen Horizont. Der Balkon ist der gesamten Süd-Ostbreite der Wohnung vorgelagert und eröffnet auf ca. 220 m Halbhöhenlage einen Panorama-Rundblick von bis zu 180 Grad auf das tiefer gelegene Wiesbadener Stadtgebiet, das von oben mit viel Baumgrün imponiert. Vom Flur aus erreicht man rechter Hand die 2 Schlafzimmer und linker Hand Badezimmer und Gästetoilette. Die Flurgarderobe zieht sich in einen Wandrücksprung zurück. Das Wohnungsondereigentum wird durch einen abschließbaren Kellerraum (UG) und die diversen Gemeinschaftseinrichtungen einer Wohnanlage ergänzt. Die hausmeistergepflegte Anlage ist durch Eigentümernutzung geprägt.


Ausstattung

Die Details des Wohn-Essbereichs sind fotografisch dokumentiert: ein durchgängiger Teak-Bodenbelag, ein echter Kamin in Onyx-Schmuckverkleidung, die in Doppelverglasung innenliegenden Fenstersprossen, die einladende Theke der Einbauküche in rotem Lack. - Das Bad und Gästetoilette den aktuellen Anforderungen entsprechen ist selbstredend. Zusätzlich haben wir einen eigenen Drehstromanschluß und eingebauten Safe. Alles in Allem ein deutlich über dem Schnitt liegende wertige Ausstattung.


Lage

Das Objekt liegt in einer der besten Lagen Wiesbadens, direkt angrenzend an ein Waldgebiet und das BKA. Fußläufig ist die Talstation der Nerobergbahn gelegen. Gleichwohl ist die Verkehrsanbindung sehr gut, die Bus-Haltestelle ist direkt am Objekt gelegen. Zur BAB fährt man in 5 Minuten und gleichermaßen ins Zentrum. ########################################################################################Die ETW wird mit einer Nießbrauchbelastung verkauft. Der jetzige Eigentümer behält sich sein unveräußerliches und unvererbbares Recht zur lebenslangen Nutzung über den Zeitpunkt des Eigentumsübergangs auf den Käufer zurück. Während der Dauer des Nießbrauchrechts wird der Käufer die Wohnung weder selbst nutzen, noch anderen Dritten zur Nutzung überlassen können. Im Gegenzug ist der Kaufpreis um den Nießbrauchwert auf nur 2.500 €/m² gemindert. Auch kann der Neu-Eigentümer die üblicherweise umlegbaren Betriebskosten wie bei einem Mietverhhältnis auf den Nießbraucher umlegen. Als Wartezeit bis zur Erlangung seines vollen Eigentumsrechts muss der Käufer zunächst einmal das statistische Sterbealter des Nießbrauchnehmers kalkulieren: 14,1 Jahre laut sog. Sterbetafel. Natürlich kann der Nießbrauch jederzeit - früher oder später - durch reales Ableben des Begünstigten enden. Dieses spezielle Angebot ist eine Gelegenheit für Anleger mit mittlerer zeitlicher Perspektive: Heute noch günstig kaufen und später zusätzlich von den zwischenzeitlich eingetretenen Wertsteigerungen profitieren. Das größte deutsche Immobilienportal hat für den Nahbereich des hier angebotenen Objekts Preissteigerungen seit 2014 von 6,88 % + 7,71 % + 9,04 % errechnet. Das ist Ihre Chance!

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Händelstraße
  • Tränkweg
    • Prinz-Nikolas-Straße
    • Humperdinckstraße
  • Schule am Geisberg

Römhildt GmbH

Ihr Ansprechpartner

Frau Birgit Römhildt

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf vrm-immo.de, Objekt RO666 - vielen Dank!