Wohnen
Gewerbe

Expertentipp

08.05.2021 Auch "zugestellte" Wohnung darf nicht gekündigt werden
Auch "zugestellte" Wohnung darf nicht gekündigt werden

Auch wenn eine Mieterin die Wohnung derart zustellt, dass einzelne Räume nur noch beschränkt betreten werden können, ist das weder ein Grund für eine fristlose Kündigung noch für eine ordentliche Kündigung des Mietvertrages. mehr

30.04.2021 Was ist meine Immobilie wert?
Was ist meine Immobilie wert?

Jede Immobilie ist ein Unikat. Daher sollte für die Ermittlung ihres Wertes ein Experte wie ein Makler oder Gebäudesachverständiger hinzugezogen werden. Denn letztlich geht es um hohe Vermögenswerte. mehr

24.04.2021 Die Instandhaltungsrücklage darf nicht (mehr) ausgesondert werden
Die Instandhaltungsrücklage darf nicht (mehr) ausgesondert werden

Beim Kauf von Wohnungseigentum darf der „mitgekaufte“ Anteil an der Instandhaltungsrücklage (also an dem Verwaltungsvermögen für Instandhaltungen und -setzungen, das von der Eigentümergemeinschaft gespart worden ist) bei der Bemessung der zu zahlenden Grunderwerbssteuer nicht (mehr) außen vor bleiben. mehr

24.04.2021 Wichtige Unterlagen beim Immobilienverkauf: Energieausweis
Wichtige Unterlagen beim Immobilienverkauf: Energieausweis

Ein Energieausweis enthält Daten über die Energieeffizienz und zu erwartende Energiekosten einer Immobilie. mehr

17.04.2021 Zweckerklärung für Grundschulden
Zweckerklärung für Grundschulden

Die Zweckerklärung für Grundschulden, oft auch als Sicherungsabrede bezeichnet, ist ein Vertrag zwischen der Bank und ihrem Darlehensnehmer, in dem beide Parteien vereinbaren, welche konkreten Forderungen und Verbindlichkeiten mit der Grundschuld gesichert werden sollen mehr

17.04.2021 Festpreis ist nicht Pauschalpreis / Vorsicht bei Vereinbarung eines festen Werklohns
Festpreis ist nicht Pauschalpreis / Vorsicht bei Vereinbarung eines festen Werklohns

Eine häufig anzutreffende Möglichkeit, die Baukosten besser kalkulieren zu können, ist die Vereinbarung eines Pauschalpreises. mehr

Immobilien in Worms: Niebelungencharme und Moderne

Mit seiner reichen Geschichte als eine der ältesten Städte Deutschlands, dem romanischen Kaiserdom und als Schauplatz der Nibelungensage umweht Worms eine einzigartige historische Aura. Doch davon sollte sich niemand täuschen lassen, heute ist Worms eine moderne Stadt mit bemerkenswerter Lebensqualität. Dies wird auch an der Bausubstanz sichtbar: Neben vielen historischen Gebäuden wurde in Worms viel in moderne Immobilien investiert, historisches und neues ergeben ein interessantes Gesamtbild der Stadt am Rhein.

Mit circa 82.000 Einwohnern kommt der Stadt die Funktion eines regionalen Mittelzentrums zu, zum Teil übernimmt Worms auch Funktionen eines Oberzentrums in der Rhein-Main-Region. Überhaupt befindet sich die Stadt als Teil zweier Metropolregionen in einer interessanten Lage. So zählt Worms zum Rhein-Main Gebiet mit dem nur knapp 72 Kilometer nordöstlich entfernten Bankenzentrum Frankfurt am Main und gilt gleichzeitig als Teil der Rhein-Neckar-Region mit Wirtschaftszentren wie Mannheim oder Ludwigshafen, die rheinaufwärts nach nur etwas mehr als 23 Kilometern auf der B9 zu erreichen sind.

Von dieser exzellenten Lage hat Worms in den vergangenen Jahren sichtbar profitiert und konnte in den vergangenen Jahren die Einwohnerzahl stabil halten. Gleiches gilt für die Mietpreise in der Stadt, die trotz kleinerer Steigerungen im deutschlandweiten Vergleich relativ günstig sind. Das Immobilien-Angebot in Worms muss sich dennoch nicht verstecken und bedient verschiedenste Ansprüche und Anforderungen.

Die innerstädtischen Lagen sind geprägt durch Zentralität und vergleichsweise dichte Bebauung. Hier eine Wohnung mieten bedeutet, kurze Wege zu haben. Wer gemütlichere Wohnlagen präferiert, sollte sich etwas außerhalb des Wormser Stadtzentrums nach einer Immobilie umsehen. Etliche zum Teil vor mehr als hundert Jahren eingemeindete Gebiete wie Neuhausen oder Hochheim nördlich des Zentrums bieten zum Teil noch dörflichen Charakter und ruhig gelegene Ein- und Mehrfamilienhäuser.