Wohnen
Gewerbe

Expertentipp

27.02.2021 Haus verkaufen
Haus verkaufen

Sollten Sie das besser mit  Makler oder ohne Makler mehr

22.02.2021 Schimmel im Neubau - wann liegt ein Mangel vor?
Schimmel im Neubau - wann liegt ein Mangel vor?

Eine Vielzahl von Streitigkeiten betrifft das Thema Schimmelbefall in Neubauten. mehr

20.02.2021 Brände durch Kamine und Kaminöfen
Brände durch Kamine und Kaminöfen

Brände durch Kamine und Kaminöfen kommen in der Heizsaison jedes Jahr immer wieder vor. mehr

20.02.2021 Wohnfläche berechnen
Wohnfläche berechnen

Beim Verkauf einer Immobilie ist es wichtig, die Wohnungsgröße richtig anzugeben. Denn an ihr orientiert sich ihr Preis. mehr

13.02.2021 Die Kaution des Mieters ist keine steuerpflichtige Einnahme
Die Kaution des Mieters ist keine steuerpflichtige Einnahme

Manche Finanzämter entwickeln eine erstaunliche Kreativität, wenn es darum geht, den Steuerpflichtigen in die Tasche zu greifen. mehr

13.02.2021 Grundsteuer
Grundsteuer

Wie wird sie berechnet und wann ist sie fällig? mehr

Immobilien in Wiesbaden: Landeshauptstadt mit überzeugender Wohnqualität

Von wegen beschauliches Beamtennest: Wiesbaden ist eine der abwechslungsreichsten Städte im Rhein-Main-Gebiet und steht dem direkt auf anderen Rheinseite gelegenen Mainz in nichts nach. Die malerische und beschaulich wirkende Lage zwischen Taunus, Weinbergen und dem Rhein lässt auf den ersten Blick nicht vermuten, dass die Kurstadt außerhalb des historischen Stadtkerns auch moderne Immobilien und eine wirtschaftliche Stärke bietet, die die Lebensqualität der Wiesbadener maßgeblich beeinflusst. Doch der erste Blick kann täuschen.

Während innerhalb des historischen Fünfecks, das noch heute den Stadtkern bildet, viele gut erhaltene, mittelalterliche Immobilien das Straßenbild prägen, sind außerhalb der Innenstadt in den vergangenen Jahren zahlreiche moderne Wohnhäuser und Wohnungen entstanden. Der Immobilienmarkt in Wiesbaden bietet also potenziellen Mietern und Eigentümern eine Mischung aus historischer Bausubstanz mit einzigartigen Grundrissen und einem besonderen Flair, und moderner Architektur.

Trotz der guten Lage in mitten der Rhein-Main-Metropolregion und der daraus resultierenden positiven Entwicklung der Einwohnerzahlen, sind die Immobilienpreise in Wiesbaden bisher von eklatanten Preissprüngen und einer übertrieben hohen Bewertung verschont geblieben. Dennoch sorgen die konstant hohe Nachfrage und das überschaubare Angebot für ein stetiges, leichtes Ansteigen des Preisniveaus für Häuser als auch für Wohnungen.