Wohnen
Gewerbe
Ulrichstein Herbstein Wehrheim Neu Anspach Schmitten Wächtersbach Gründau Langgöns Pohlheim Lich Grünberg Wettenberg Schotten

Immobilien in Wiesbaden: Landeshauptstadt mit überzeugender Wohnqualität

Von wegen beschauliches Beamtennest: Wiesbaden ist eine der abwechslungsreichsten Städte im Rhein-Main-Gebiet und steht dem direkt auf anderen Rheinseite gelegenen Mainz in nichts nach. Die malerische und beschaulich wirkende Lage zwischen Taunus, Weinbergen und dem Rhein lässt auf den ersten Blick nicht vermuten, dass die Kurstadt außerhalb des historischen Stadtkerns auch moderne Immobilien und eine wirtschaftliche Stärke bietet, die die Lebensqualität der Wiesbadener maßgeblich beeinflusst. Doch der erste Blick kann täuschen.

Während innerhalb des historischen Fünfecks, das noch heute den Stadtkern bildet, viele gut erhaltene, mittelalterliche Immobilien das Straßenbild prägen, sind außerhalb der Innenstadt in den vergangenen Jahren zahlreiche moderne Wohnhäuser und Wohnungen entstanden. Der Immobilienmarkt in Wiesbaden bietet also potenziellen Mietern und Eigentümern eine Mischung aus historischer Bausubstanz mit einzigartigen Grundrissen und einem besonderen Flair, und moderner Architektur.

Trotz der guten Lage in mitten der Rhein-Main-Metropolregion und der daraus resultierenden positiven Entwicklung der Einwohnerzahlen, sind die Immobilienpreise in Wiesbaden bisher von eklatanten Preissprüngen und einer übertrieben hohen Bewertung verschont geblieben. Dennoch sorgen die konstant hohe Nachfrage und das überschaubare Angebot für ein stetiges, leichtes Ansteigen des Preisniveaus für Häuser als auch für Wohnungen.