Wohnen
Gewerbe
Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?
Top Immobilien-Partner

Expertentipp

Steuerrecht: Erlös aus einer Zwangsversteigerung gehört nicht zwingend “zur Masse“
Steuerrecht: Erlös aus einer Zwangsversteigerung gehört nicht zwingend “zur Masse“

Hat ein Finanzamt auf eine Eigentumswohnung eines Steuerschuldner seine Zwangshypothek eintragen lassen, bevor das Insolvenzverfahren gegen den Mann eröffnet wurde, so ist der Erlös aus einer Zwangsversteigerung der Immobilie nicht zur Masseverbindlichkeit zu zählen

weiterlesen
Wohnungsbaukosten - warum sind sie so viel teurer geworden?
Wohnungsbaukosten - warum sind sie so viel teurer geworden?

Die reinen Baukosten je m² Wohnfläche, also die Kosten für Rohbau, Ausbau und Baunebenkosten, haben sich im Bundesdurchschnitt zwischen 2000 und 2024 von ca. € 1.200 auf ca. € 2.900 um über 140 % verteuert.

weiterlesen
 Einsatz von Proptech in der Immobilienverwaltung
Einsatz von Proptech in der Immobilienverwaltung

Proptech-Lösungen revolutionieren die Immobilienverwaltung durch die Digitalisierung von Prozessen und die Automatisierung von Aufgaben. Immobilienverwalter sollten folgende Punkte beachten.

weiterlesen
Kreativer finanzieren
Kreativer finanzieren

Wenn die Hausbank eine Immobilienfinanzierung ablehnt, ist sie nicht zwangsläufig futsch. Insbesondere freie Finanzierer kennen Möglichkeiten, mit denen ein Hauskauf gelingen kann. 

weiterlesen
Die Abrechnung von Stundenlohnarbeiten
Die Abrechnung von Stundenlohnarbeiten

Werden vom Handwerker Stundenlohnarbeiten abgerechnet, lohnt sich oftmals ein genaues Hinsehen, ob durch den Handwerker überhaupt Stundenlohnarbeiten abgerechnet werden dürfen, und wenn ja welche Anforderungen an eine solche Abrechnung zu stellen sind. 

weiterlesen
100 Jahre IVD – ein Berufsverband feiert ein großes Jubiläum
100 Jahre IVD – ein Berufsverband feiert ein großes Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde der Ring Deutscher Makler, einer der Vorgängerverbände des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) gegründet.

weiterlesen

Immobilien im Rhein-Main Gebiet finden

Landschaftliche Schönheit und Wirtschaftskraft: Das Rhein-Main-Gebiet gilt als eines der wandlungsfähigsten und abwechslungsreichsten Ballungszentren Europas und bietet ideale Voraussetzungen für den Immobilienerwerb. Die Einwohnerzahlen der Metropolregion wachsen beständig und der Immobilienmarkt entwickelt sich dynamisch.

Um einen Überblick über den Markt zu erhalten und Ihre Traumimmobilie zu finden, ist VRM-IMMO der richtige Helfer. Mit der intuitiven Suche können Sie Ihre Kriterien bis ins Detail definieren und sich so nur Angebote zeigen lassen, die auch zu Ihrer Vorstellung passen. Sollte mal nicht auf Anhieb das Passende dabei sein, erhalten Sie mit dem kostenlosen Suchagenten eine Information per E-Mail, sobald zu Ihrer Suche passende Immobilienangebote auf VRM-IMMO.de inseriert werden.

Immobilien in der Boom-Region Rhein-Main gelten als gute Investition und sind entsprechend gefragt. Die auf beiden Seiten des Rheins direkt gegenüberliegenden Landeshauptstädte Mainz (Rheinland-Pfalz) und Wiesbaden (Hessen) bilden ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit knapp einer halben Million Einwohner. Hinzu kommt das Bankenzentrum Frankfurt am Main sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die zusammen mit Mainz und Wiesbaden die Kernstädte des Rhein-Main-Gebietes bildet und die enormen wirtschaftlichen Potenzial der Region verdeutlicht. In der Metropolregion findet sich ein Mix aus wirtschaftlicher Stabilität, einer guten Arbeitsmarktsituation, Erholungsgebieten und kultureller Möglichkeiten innerhalb der urbanen Zentren. Entsprechend ist der Ballungsraum als Wohnort genauso beliebt wie für Investoren.