Wohnen
Gewerbe
Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?
Top Immobilien-Partner
Expertentipp
Energetisch sanieren
Energetisch sanieren

Trotz steigender Handwerker- und Materialkosten sollten Hausbesitzer geplante energetische Sanierungen nicht abblasen. Denn auch die Energiepreise steigen weiter und verteuern Heizen und Warmwasser-Aufbereitung.

weiterlesen
Sorgenkind Wohnungsneubau
Sorgenkind Wohnungsneubau

Die Normalisierung der Wohnungsbauproduktion von 160.000 Einheiten pro Jahr auf ca. 280.000 - 300.000 in den Jahren 2016 bis 2021 könnte schon wieder vorbei sein.

weiterlesen
Werbungskosten: Auch bei vergünstigter Vermietung darf der Mietspiegel genommen werden
Werbungskosten: Auch bei vergünstigter Vermietung darf der Mietspiegel genommen werden

Wird eine Wohnung an einen Angehörigen vermietet, so kann der Vermieter die Werbungskosten auch dann zu 100 % geltend machen, wenn er nur mindestens 66 % der ortsüblichen Miete (Kaltmiete plus Betriebskosten, die umgelegt werden dürfen) nimmt.

weiterlesen
Wie jedermann seinen Energieverbrauch optimieren kann (2)
Wie jedermann seinen Energieverbrauch optimieren kann (2)

Letzte Woche gab ich Ihnen 6 Tipps zur Reduzierung Ihres Energieverbrauches, die ohne Baumaßnahmen umzusetzen sind. Heute folgen 6 Tipps, die mit einfachen Mitteln bis zum Beginn der nächsten Heizperiode durchgeführt werden können

weiterlesen
Hausverkauf im Falle einer Scheidung. Darauf müssen Sie achten!
Hausverkauf im Falle einer Scheidung. Darauf müssen Sie achten!

Was passiert mit den Immobilien im Falle einer Scheidung? Hier gibt es mehrere Optionen. Gibt es keinen Ehevertrag, so hängt es von verschiedenen Faktoren ab, was mit der Immobilie geschieht.

weiterlesen
Haus verkauft. Wohin mit dem Geld?
Haus verkauft. Wohin mit dem Geld?

Viele Immobilieneigentümer zögern den Verkauf ihres Hauses hinaus, weil sie nicht wissen, wie sie den Verkaufserlös reinvestieren sollen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie etwa Bankprodukte wie Aktiendepots oder ETF-Investmentfonds.

weiterlesen

Immobilien im Rhein-Main Gebiet finden

Landschaftliche Schönheit und Wirtschaftskraft: Das Rhein-Main-Gebiet gilt als eines der wandlungsfähigsten und abwechslungsreichsten Ballungszentren Europas und bietet ideale Voraussetzungen für den Immobilienerwerb. Die Einwohnerzahlen der Metropolregion wachsen beständig und der Immobilienmarkt entwickelt sich dynamisch.

Um einen Überblick über den Markt zu erhalten und Ihre Traumimmobilie zu finden, ist VRM-IMMO der richtige Helfer. Mit der intuitiven Suche können Sie Ihre Kriterien bis ins Detail definieren und sich so nur Angebote zeigen lassen, die auch zu Ihrer Vorstellung passen. Sollte mal nicht auf Anhieb das Passende dabei sein, erhalten Sie mit dem kostenlosen Suchagenten eine Information per E-Mail, sobald zu Ihrer Suche passende Immobilienangebote auf VRM-IMMO.de inseriert werden.

Immobilien in der Boom-Region Rhein-Main gelten als gute Investition und sind entsprechend gefragt. Die auf beiden Seiten des Rheins direkt gegenüberliegenden Landeshauptstädte Mainz (Rheinland-Pfalz) und Wiesbaden (Hessen) bilden ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit knapp einer halben Million Einwohner. Hinzu kommt das Bankenzentrum Frankfurt am Main sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die zusammen mit Mainz und Wiesbaden die Kernstädte des Rhein-Main-Gebietes bildet und die enormen wirtschaftlichen Potenzial der Region verdeutlicht. In der Metropolregion findet sich ein Mix aus wirtschaftlicher Stabilität, einer guten Arbeitsmarktsituation, Erholungsgebieten und kultureller Möglichkeiten innerhalb der urbanen Zentren. Entsprechend ist der Ballungsraum als Wohnort genauso beliebt wie für Investoren.